Medienresonanz zu „Die Tropenwelt“

„Das hier vorzustellende Buch versucht, die Gesamtheit der Tropenwelt darzustellen… Besonders interessant – auch im Hinblick auf den Vergleich mit Darwin – liest sich das Kapitel über die Familien der Kolibris, als auch die Abhandlung über das Wesen und den Ursprung der Färbung der Tiere und Pflanzen. Gerade bei der Erörterung der sexuellen Farben hat Wallace hier einen Widerspruch zu Darwins Theorie der geschlechtlichen Zuchtwahl dargestellt, der sicher nicht nur für Darwinkenner interessant ist. – Das Buch besticht durch die amüsant anmutenden Formulierungen und ist natürlich auch mit seinem Preis unschlagbar, wäre die originale Ausgabe des Werkes für so manchen Leser doch heute unerschwinglich. Das vorliegende Taschenbuch ist empfehlenswert, eine preiswerte Rarität im Bücherschrank…“
[aus: „Der Palmengarten“, 69/1 (2005), S. 80]

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.