Medienresonanz zu „Nordstrand – Eine Wanderung durch die Jahreszeiten“

„Die Kombination aus Hochdeutsch und Niederdeutsch macht die Leseerfahrung umso eindrucksvoller, so kann nicht nur das Wort auc Hochdeutsch eine Botschaft oder ein Bild transportieren, sondern ergänzt sich zudem mit der niederdeutschen Übersetzung. Diese Abwechslung dürfte sowohl für den niederdeutsch sprechenden Leser eine Bereicherung sein als auch für jenen, der sich hauptsächlich auf die linke, hochdeutsche, Buchhälfte konzentriert; denn die Übersetzung hält ganz sicher für den einen oder anderen zumindest eine erweiterte Bedeutung bereit.“
Quickborn,  1/2011, S. 76f.,  Zeitschrift für plattdeutsche Sprache und Literatur

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.