Kunst am Nil

Als deutsche Galeristin in Ägypten

Die deutsche Galeristin Ursula Schernig hat von 1981 bis 2011 vorwiegend in Kairo gelebt und schildert als Zeitzeugin, was sie in den rund 30 Jahren von Mubaraks Regierungsantritt bis zu seinem Sturz und den Anfängen des “Ägyptischen Frühlings” erlebt hat.

DIN A 5
Paperback
361 Seiten
mit zahlreichen Farb- und SW-Abbildungen
ISBN: 978-3-944854-30-4
Ladenpreis: 22,- €

Dieser Beitrag wurde unter 2017, Schernig, Ursula abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.